Meilensteine

Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober 1990 wird die Deutsche Einheit Wirklichkeit – durch die Friedliche Revolution, demokratische Entscheidungen und vertragliche Übereinkünfte. Der 30. Tag der Deutschen Einheit soll als ein für ganz Deutschland einendes Jubiläum begangen werden.

Unter dem Motto „Wir gemeinsam“ feiert die Bundesrepublik Deutschland vom 5. September bis zum 4. Oktober 2020 die Deutsche Einheit in Potsdam mit einer EinheitsEXPO. Auch die Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ wird sich an den Einheitsfeierlichkeiten beteiligen.

AUFRUF AN BÜRGERINNEN UND BÜRGER

Auf der Kubus-Installation am Tag der Deutschen Einheit in Potsdam fügen sich die von Bürgerinnen und Bürgern eingereichten analogen und digitalen Kunstwerke als Mosaik zu einem Gesamtkunstwerk zusammen.

Zum Tag der Deutschen Einheit in Potsdam erschafft die Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ die Galerie der Einheit: Auf den Außenseiten der Kubus-Installation fügen sich die von Bürgerinnen und Bürgern hergestellten analogen und digitalen Kunstwerke als Mosaik zu einem Gesamtkunstwerk zusammen. Begleitend werden diese Kunstwerke in einer virtuellen Ausstellung zu sehen sein.

Beiträge können bis zum 30. September 2020 eingereicht werden.

OPEN CALL AN KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

Innenraum der Kubus-Installation, die von 10 Künstler/innen und -gruppen für jeweils drei Tage gestaltet wird.

Die Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ präsentiert sich vom 5. September bis 4. Oktober 2020 auf der EinheitsEXPO in Potsdam. Für die künstlerische Gestaltung der Ausstellungsfläche, dem Innenraum der Kubus-Installation, hat die Kommission einen Open Call gestartet. Gesucht werden 10 Künstlerinnen, Künstler und -gruppen, die jeweils über drei Tage zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit – 3 x 10: Unsere Zukunft neu denken“ den Innenraum gestalten.

Bewerbungen sind noch bis zum 9. August 2020 möglich.