Abendveranstaltung „30 Jahre Ende der Stasi“

Am 15. Januar 1990 drangen Demonstrierende in die Berliner Stasi-Zentrale vor. Sie legten den Grundstein, das Wirken der Stasi zu stoppen. Die Sicherung der Akten und die Bedeutung der Aktenöffnung sind Thema einer Abendveranstaltung.

Mitveranstalter ist der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR.

Datum

15 Jan 2020

Uhrzeit

18:30 - 20:30

Ort

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie, Ruschestraße 103, Berlin-Lichtenberg

Veranstalter

BStU
Website
https://www.bstu.de/ueber-uns/termine/