Die Kommission

Manuela Schwesig, MP’in

Manuela Schwesig, MP

geb. 1974 in Frankfurt (Oder)

Manuela Schwesig ist seit 2017 Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Vorsitzende der SPD Mecklenburg-Vorpommern. Von 2013 bis 2017 war sie Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Seit Anfang 2019 ist sie zusammen mit Hermann Gröhe (CDU) Vorsitzende des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat. Manuela Schwesig wuchs in Seelow im heutigen Landkreis Märkisch-Oderland in der DDR auf.

„Was wünschen Sie sich für die Zukunft mit Blick auf die Deutsche Einheit, Frau Schwesig?“

Seit April 2019 reflektiert die Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ den bisherigen Transformations- und Vereinigungsprozess und erarbeitet Handlungsempfehlungen zur Gestaltung des Jubiläumsjahres.

Welche Wünsche und Ziele die Kommissionsmitglieder für die Zukunft mit Blick auf die Deutsche Einheit haben, erzählen Sie in persönlichen Statements.