Meilensteine

Veranstaltungsrückblicke

09.11.2019 | Berlin
Meilensteine

Treffen mit Bürgerrechtler/innen

„Der Mensch vergisst. Damit er das nicht tut, brauchen wir Zeitzeugen“. Diesem Motto folgend fand am 9. November ein Mittagessen statt, bei dem sich internationale Bürgerrechtler als Zeitzeugen mit jungen Studierenden des Studiengangs „Public History“ an der FU Berlin und uns Jugendreportern austauschten.

Mehr lesen
09.11.2019
Meilensteine

Längstes Gespräch Deutschlands

Offene Gespräche, neue Erkenntnisse und spannende Geschichten entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze – das war das „längste Gespräch Deutschlands“.

Mehr lesen
09.10.2019 | Berlin
Meilensteine

Nacht der Lichter: „Nicht wegsehen“

„Nicht wegsehen“ war die zentrale Botschaft, die Bischof Dröge bei der Gedenkveranstaltung am 9. Oktober 2019 in der Berliner Gethsemanekirche allen mitgab. In der Gethsemanekirche wurde im Rahmen des Jubiläumsjahres der Proteste der Friedlichen Revolution vor genau dreißig Jahren gedacht. „Hinschauen und standhalten im friedlichen Protest gegen Ungerechtigkeit, Hass und Gewalt, Engagement zeigen für das Richtige“, sei damals wie heute wichtig, sagte Dröge.

Mehr lesen
03.10.2019 | Kiel
Meilensteine

Deutschland ist eins: vieles – Vorstellung in Kiel

Den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit feierte die Bundesregierung mit den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam beim Deutschlandfest in Kiel. In diesem Jahr wurde der Nationalfeiertag auch dazu genutzt, um an 30 Jahre Friedliche Revolution zu erinnern.

Mehr lesen
28.09.2019 | Dresden
Meilensteine

Freiheit ist nichts Selbstverständliches. Sie muss jeden Tag neu erobert werden

Dies ist die Botschaft, die nicht nur wir Jugendreporter aus Prag wieder mit nach Hause nehmen. Dort erinnerte die deutsche Botschaft mit einem „Fest der Freiheit“ am 28. September an die Geschehnisse im Herbst vor 30 Jahren.

Mehr lesen
09.09.2019 | Berlin
Meilensteine

Podiumsdiskussion in Berlin: Die Zeit war reif

„Die Zeit ist reif“ – mit diesen Worten endete der am 9. September 1989 veröffentlichte Gründungsaufruf des Neuen Forums. Das Neue Forum war Teil der Oppositionsbewegung in der DDR, welche zu Zeiten der friedlichen Revolution in der DDR aus vielen verschiedenen Gruppierungen, darunter auch „Demokratie Jetzt“, „Demokratischer Aufbruch“ oder der Initiative „Frieden und Menschenrechte“ bestand.

Mehr lesen